Lese-Projektwoche mit John Kilaka

2007 besuchte uns John Kilaka aus Tansania. Im Vorwort des Jahresberichts 2007 des Baobab-Kinderbuchfonds (www.baobabbooks.ch) wird dieser Besuch folgendermaßen beschrieben:

"Jedes der 390 Kinder der Grips-Gesamtschule im Bezirk Tiergarten hat auf einem grünen Blatt des Baobab-Baumes aus Papiermaché festgehalten, was es fürs Leben gerne tut. Der Baum mit den paar hundert Blättern steht auf der Schulbühne, die frei ist für den Gast aus Tansania: John Kilaka, der Autor zweier Bücher der Reihe Baobab. Seine Lesung oder vielmehr Inszenierung, von „Frische Fische“ und „Gute Freunde“ ist für die Schülerinnen und Schüler der Höhepunkt einer intensiven Projektwoche. Unter engagierter Leitung der Lehrkräfte haben sich die Kinder mit John Kilaka, dessen Geschichten zum Thema Freundschaft, Konflikt und Versöhnung sowie mit Tansania, afrikanischen Kulturen und Traditionen beschäftigt. Das Schulhaus ist bis in die letzte Ecke geschmückt mit den Arbeiten der Kinder und John Kilaka ist heute der große Star an dieser so genannten „Brennpunktschule“.

Ebenso Stars sind jedoch die Kinder, die in dieser Woche ganz offensichtlich Großes erlebt und erschaffen haben: Tinga Tinga-Malerei, Schattentheater, Gesang, Internet-Recherche, ein Theaterstück und einen Dokumentarfilm über das ganze Geschehen. Afrika wird über die üblichen Klischees hinaus fassbar und lebendig. Hier wird mit Leichtigkeit zwischen den Kulturen vermittelt und das „Fremde“ scheint plötzlich ganz nah. So wird ein afrikanischer Künstler flugs zum Freund und selbstverständlich erhalten alle ein Autogramm auf die selbst gemalte Tinga Tinga-Zeichnung, die sie strahlend und stolz mit nach Hause nehmen."

Eindrücke

Das gesamtschulische Projekt:

Ich erzähle am liebsten von....

Unter dem majestätischen Baobab Baum hielt in früheren Zeiten der Ältestenrat der Stämme seine Sitzungen ab. Die Geschichtenerzähler, die Griots, versammelten sich unter dem heiligen Baum, um vom Geist der Ahnen beflügelt zu werden. Denn es hieß, in ihm wohnten ihre Seelen. So kamen wir auf die Idee der gesamtschulischen Aufgabe: Jedes Kind schrieb auf ein Baobab-Blatt wovon es am liebsten erzählt! Eine 6.Klasse schuf aus Pappmaché den Baobab-Baum und alle Blätter wurden dann daran befestigt.

Aktuell:

Tolle-Seite-Tipp:

Hier gibt es tolle Eindrücke aus unserem grünen Klassen-zimmer.

Tipps vom roten Lesesofa

Neue Leseratten-Lesetipps gibt es hier!

Allegro im Film

Allegro im Buch

"Allegro im Buch" ist eine Kurz-darstellung der Besonderheiten unserer Schule. Exemplare sind im Sekretariat der Schule erhältlich, die pdf-Variante finden Sie hier.

Förderverein

Infos zu Aktivitäten des Fördervereins finden Sie hier.

Shoppen und Spenden sammeln

Unterstützen Sie mit Ihren Einkäufen unseren Förder-verein! Mehr Infos zu dieser Aktion gibt es hier!

Ihre Einkäufe über Schulengel unterstützen unseren FV! Hier sehen Sie die aktuelle Spendenhöhe!

Newsletter der GEV

Bestelle die Infomail.

* Bitte angeben:

Bisher erschienene Newsletter sind hier zu finden.