Lese-Projektwoche mit Edward van de Vendel

Edward van de Vendel, 1964 in Leerdam im Herzen der Niederlande geboren, arbeitete als Lehrer und Schulleiter einer Grundschule, ehe er Schriftsteller wurde. Erste Gedichte entwickelte er im Wochenmagazin. Mit mehr als 25 Bilderbüchern, Gedichtbänden, Erstlesebüchern, Liedtexten, Romanen und Sachbüchern gehört er zu den vielseitigsten Kinder- und Jugendbuchautoren der Niederlande. Schon als Kind schrieb Edward van de Vendel Kurioses über Fußballclubs, ferne Länder, wilde Tiere und berühmte Menschen. Er wirkte im Schulkabarett mit und entwarf Songtexte - allesamt Bausteine, aus denen später Werke für Kinder und Jugendliche entstanden. Mit seinem Projekt "Slash" engagiert sich Edward van de Vendel für eine jugendnahe Literatur. Gemeinsam mit Kollegen geht er in Schulen und Jugendzentren auf die Suche nach authentischen Biografien Heranwachsender und beteiligt die Ideengeber am Ertrag der Bücher. Mit folgenden Büchern beschäftigten wir uns in der Projektwoche:

  • Anna Maria Sofia und der kleine Wim
  • Was ich vergessen habe
  • Dom Konijen - Das dumme Kaninchen
  • Supperguppie

Eindrücke

Das gesamtschulische Projekt:

Erinnernde Hände

Im Rahmen der Vorbereitungen für die Projektwoche zum Thema "Jung und Alt" stießen wir auf die Aktion "Helfende Hände" der deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. Diese Aktion ruft Menschen jeden Alters dazu auf, eine wichtige Erinnerung auf die Hand zu schreiben und zu fotografieren. Im Internet (www.helfende-haende.org) werden diese Hände veröffentlicht. Diese Aktion passte sehr gut zu den Inhalten unserer Projektwoche. Durch sie angeregt schrieb jedes KInd der Schule auf seine Hand eine Erinnerung, die es nie vergessen möchte. Die "erinnernden Hände" unserer Kinder wurden auf den Kopierer gelegt. Die fotokopierten Hände wurden ausgeschnitten und zum Abschluss der Projektwoche allen Kindern und Gästen präsentiert.

Aktuell:

Papiersammelwettbewerb

Bis zum 14.12.2017 kann wieder in jeder Klasse fleißig Papier gesammelt werden. Bitte in der Zeit von 7.30 - 7.50 Uhr in der Mensa abgeben.

Neues Angebot für Eltern:

Tolle-Seite-Tipp:

Hier gibt es tolle Eindrücke aus unserem grünen Klassen-zimmer.

Tipps vom roten Lesesofa

Neue Leseratten-Lesetipps gibt es hier!

Allegro im Film

Allegro im Buch

"Allegro im Buch" ist eine Kurz-darstellung der Besonderheiten unserer Schule. Exemplare sind im Sekretariat der Schule erhältlich, die pdf-Variante finden Sie hier.

Förderverein

Infos zu Aktivitäten des Fördervereins finden Sie hier.

Shoppen und Spenden sammeln

Unterstützen Sie mit Ihren Einkäufen unseren Förder-verein! Mehr Infos zu dieser Aktion gibt es hier!

Ihre Einkäufe über Schulengel unterstützen unseren FV! Hier sehen Sie die aktuelle Spendenhöhe!

Newsletter der GEV

Bestelle die Infomail.

* Bitte angeben:

Bisher erschienene Newsletter sind hier zu finden.