Übergang in Klasse 4 gestalten

Oktober 2018

Für viele Kinder ist der Übergang von der 3. in die 4. Klasse sehr aufregend. Die bisherige Klasse, das gewohnte schulische Umfeld wird verlassen und sie werden Teil einer neuen Klasse mit vielen neuen Kindern, neuen Lehrer*innen und Bezugserzieher*innen.

Bereits zum Ende der 3. Klasse werden die Kinder auf diesen Wechsel eingestimmt – so gibt es u.a. vereinzelt erste Schnuppertermine in der neuen Klasse.

Zu Beginn der 4. Klasse unterstützt die Schulsozialarbeit der Allegro-Grundschule den neuen Einstieg. Dazu bieten wir Projekttage für die Klassen an, bei denen Kennenlernen und Zusammenarbeit im Mittelpunkt stehen.

 

Klasse 4a und 4b

Dieses Jahr ging unser Soziales Training für die vierten Klassen Vitamin K® bereits in die zweite Runde. Die Hauptakteure waren die 4A und die 4B. Es war wieder spannend, zu beobachten, wie die Kinder auf die Übungen reagieren, welche Lösungen sie finden und wo es noch knirscht. 

Nach einer kurzen Einführung, was hinter Vitamin K® steckt, nämlich: Kennenlernen, Kommunikation, Kooperation, Konflikte und Konfidenz (Vertrauen); ging es rasant los. Beim Namensduell war Schnelligkeit gefragt. Auf dem grünen Teppich ging es weiter. In zwei Gruppen aufgeteilt konnten die Kinder „auf sich selbst sehen“. Welche Tricks wandten die anderen an, um auf einer immer kleiner werdenden Insel Platz zu finden, ohne „ins Wasser zu fallen“? 

Auf dem Schulhof wurde es bewegt. „Fischer, Fischer“ kombiniert mit Aussagen wie „alle laufen los, die in den Ferien schwimmen waren“ diente als spielerisches Soziometer. Zwei Beulen mussten versorgt werden. Versöhnlicher ging es zu bei „Bruder, hilf!“ oder „Schwester, hilf!“. Kooperation als einfaches Fangspiel.  

 

Klasse 4c

So hatte die Klasse 4c beim ersten Projekttag die Möglichkeit, sich intensiv und aus verschiedenen Perspektiven kennen zu lernen. Neben Vorstellungsrunden mit Tierkarten und Namensspielen gab es die Möglichkeit ein „Ich-Plakat“ zu gestalten, auf dem Dinge, die einem wichtig sind, dargestellt werden konnten und es gab viel Zeit für Gespräche und Austausch. Am zweiten Tag galt es, verschiedene Gruppenaufgaben gemeinsam zu lösen. Dazu wurden zu Beginn Ideen gesammelt, was für eine gute Zusammenarbeit wichtig ist. Anschließend musste ein Sumpf überquert und ein Turm aus Zeitungspapier gebaut werden. Die Klasse meisterte alle Herausforderungen.

 

Die Projekttage waren in allen Klassen sehr schön und wir haben den Eindruck, dass sich alle in der Klasse – Schüler*innen, Lehrer*innen und Erzieher*innen ein Stück weit kennengelernt haben und sich einen Eindruck verschaffen konnten, mit wem man es in den nächsten Jahre zu tun hat. Auch für die Schulsozialarbeit waren die Projekttage der Beginn für die Zusammenarbeit mit den Klassen. Wir sind auch weiterhin für die Kinder in den Klassen bei Sorgen und Problemen ansprechbar und in den nächsten Monaten unterstützen wir bei der Einrichtung eines Klassenrats in den Klassen.

 

Schulsozialarbeit

(Thomas Heine - Schulsozialarbeit Stadtteilverein Tiergarten e.V., Franka Böhme und Sebastian Dolsdorf – FiPP e.V.)

Aktuell:

GEV

Die nächste GEV findet am Donnerstag, 21.02.2019 um 17.00 Uhr in der Aula statt.

Papiersammelwettbewerb

Unterstützen Sie unseren Förderverein und sammeln Sie Papier!

Weitere Infos finden Sie hier.

Tolle-Seite-Tipp:

Hier präsentiert sich die Keramik-AG, die es seit Oktober 2017 gibt. Und hier gibt es Eindrücke vom Keramik-Workshop in der Klasse 5c.

Tipps vom roten Lesesofa

Neue Leseratten-Lesetipps gibt es hier!

Allegro im Film

Allegro im Buch

"Allegro im Buch" ist eine Kurz-darstellung der Besonderheiten unserer Schule. Exemplare sind im Sekretariat der Schule erhältlich, die pdf-Variante finden Sie hier.

Förderverein

Infos zu Aktivitäten des Fördervereins finden Sie hier.

Shoppen und Spenden sammeln

Unterstützen Sie mit Ihren Einkäufen unseren Förder-verein! Mehr Infos zu dieser Aktion gibt es hier!

Ihre Einkäufe über Schulengel unterstützen unseren FV! Hier sehen Sie die aktuelle Spendenhöhe!

Newsletter der GEV

Bestelle die Infomail.

* Bitte angeben:

Bisher erschienene Newsletter sind hier zu finden.