Fleischfressende Pflanzen

Berry le Per

Die Berry le Per lockt mit ihrem Duft, ihren schönen Farben und ihren unglaublich spitzen Dornen Insekten an. Mit ihren drei Zungen frisst sie dann ihre Beute.

Berru

Zohan

Zohan sieht aus wie eine Abrissbirne bloß mit Stacheln. Seine Farbe ist so kräftig, dass er die Insekten anlockt. Er hat auch ein riesiges Schild. Seine Stacheln sind sehr klebrig, so dass er sogar Fische fangen kann. Seine Zunge ist 10m lang und er selbst ist 4m hoch. Er kann auch laufen, aber langsam. Auf seinen Füßen sind Mäuler, damit kann er auch essen. Außerdem hat er lila Punkte, die bei Bedarf Giftwolken verteilen.

Sean

Die Mezfa

Die Mezfa wurde in Afrika gefunden. Sie ist die gefährlichste Pflanze, die es gibt. Mit ihren knalligen Farben lockt sie Insekten an. Sie hat einen langen stachligen Hals und einen Zwiebelkopf, der brennt. Die Mezfa sieht erst ganz schön und lieb aus, aber wenn Lebewesen kommen wird sie böse und sperrt alle in der Erde ein. Die Lebewesen bekommen keine Luft mehr und müssen sterben. Für alle ist das sehr traurig, aber für die Mezfa nicht, weil sie dann sehr viel zu essen hat.

Alaa

Microlektrika

Die Microlektrika isst Fleisch und zieht ihre Opfer mit ihrem Geruch an. Sie kann bis zu 300m groß werden. Am Rand hat sie ganz viele Blasen mit klebrigem Saft, damit bespritzt sie ihre Opfer. Außerdem hat sie Greifarme, damit kann sie ihre Opfer packen.

Marcel

Menschenfresserin

Die Pflanze kann sehr gut riechen. wenn ein Mensch kommt, dann kann sie es riechen. Sie wird bis zu 10m gro0 und hat riesengroße Blüten.

Larida

Die Pflanze ist so hell, dass jedes Tier auf die Pflanze aufmerksam wird. Ansonsten funktioniert sie wie ein Staubsauger - sie saugt jedes Tier einfach ein. Am Rand sind giftige Dornen, die das Tier lähmen. Die Pflanze riecht sehr schön.

Fatih

Die elektrische Pflanze

Die Pflanze isst sehr viel Fleisch. Sie wird bis zu 2m groß. Auf ihrem Kopf hat sie sehr viele Spitzen und auf ihrem Körper sind gelbe, blaue, rote und grüne Punkte. Sie muss immer im Wasser bleiben, sonst wächst sie immer mehr und mehr. Ihr Körper ist sehr lang und dünn. Sie leuchtet in den Farben grün, gelb, blau, rosa, orange, rot schwarz und braun.

Mariam

Betunerfresser

Die Pflanze wächst in den Wäldern Nordamerikas. Dort findet sie sehr viel Nahrung. Bei Berührung sondert sie ein starkes Gift ab. Ihr Mund ist zehn Zentimeter hoch und zwanzig Zentimeter breit. Die gesamte Pflanze kann bis 1,30m hoch werden.

 

Wikara

Die Pflanze ist sehr wild und gefährlich. Sie duftet nach Süßem, damit die Insekten zu ihr finden. Mit ihren klebrigen Händen hält sie die Lebewesen fest um sie dann zu verschlingen. Sie hat 8 Hände und 5 Augen.

Aya

Aktuell:

Ferienprogramm

Am 24.& 26.Mai 2017 gibt es unterrichtsfreie Tage und vom 05. - 09.Juni 2017 sind in diesem Jahr  Pfingstferien.

Hier gibt es das spannende Ferienprogramm:

Ferienplan Himmelfahrt und Pfingsten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 341.5 KB

Tag der offenen Tür

Am 15.Juni 2017 findet von 8.00 - 11.30 Uhr ein Tag der offenen Tür statt. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Spendenlauf

Am 22.Juni findet ab 9.00 Uhr auf dem Geländer der Elisabeth-Klinik unser 2.Spendenlauf statt. Wir freuen uns auf Sie als ZuschauerInnen oder auch als LäuferInnen!

Sommergala

Schulfest

Tolle-Seite-Tipp:

Hier gibt es viele neue Eindrücke aus der Klasse S1. 

Tipps vom roten Lesesofa

Neue Leseratten-Lesetipps gibt es hier!

Allegro im Film

Allegro im Buch

"Allegro im Buch" ist eine Kurz-darstellung der Besonderheiten unserer Schule. Exemplare sind im Sekretariat der Schule erhältlich, die pdf-Variante finden Sie hier.

Förderverein

Infos zu Aktivitäten des Fördervereins finden Sie hier.

Shoppen und Spenden sammeln

Unterstützen Sie mit Ihren Einkäufen unseren Förder-verein! Mehr Infos zu dieser Aktion gibt es hier!

Ihre Einkäufe über Schulengel unterstützen unseren FV! Hier sehen Sie die aktuelle Spendenhöhe!

Newsletter der GEV

Bestelle die Infomail.

* indicates required