Klasse 6a

Eine Reise in die Steinzeit

Gemeinsam mit Frau Schmidt-Gödelitz und mir, Frau Thielicke, reiste die Klasse 5a in die Steinzeit. Ich bin Lehramtsstudentin und verbrachte vom 26. September 2011 bis zum 27. Januar 2012 mein Praxissemester an der Allegro-Grundschule. In dieser Zeit unterrichtete ich u.a. die Klasse 5a im Fach EPG, mit Schwerpunktsetzung auf den Fachbereich Geschichte. In verschiedenen Projekten erforschten wir gemeinsam das Leben der Menschen in der Alt- und Jungsteinzeit: 

 

Zur Einstimmung besuchten wir im Oktober die "Gesellschaft für Arbeitsförderung" (GFA) in der Herzbergstraße in Berlin-Lichtenberg. Hier erlebten wir Geschichte zum Anfassen und haben jungsteinzeitliche Häuser, Zelte und Steinbohrer gebaut, beklebt und bemalt. Es war ein erlebnisreicher Tag, der allen viel Freude bereitete – wie die Bilder zeigen.


Im November versuchten wir uns als Höhlenmaler. Wir benutzten Erdfarben zum Malen, genau wie die Menschen früher – allerdings verdünnten wir sie nicht mit Tierblut und Tierfett, sondern mit Wasser und Leim. Dabei entstanden viele kleine Kunstwerke, die seither den Computerraum im grünen Stockwerk der Schule schmücken.


 

Kurz vor Weihnachten stellten wir dann unser handwerkliches Geschick unter Beweis und bauten Webrahmen, ähnlich denen der Jungsteinzeit. Das war ganz schön knifflig, aber mit viel Geduld und Ausdauer (und der kleinen Hilfe von Herrn Mentes) haben wir es doch geschafft. Seitdem webt die Klasse fleißig bunte Schals und Decken.

Kurz vor Weihnachten stellten wir dann unser handwerkliches Geschick unter Beweis und bauten Webrahmen, ähnlich denen der Jungsteinzeit. Das war ganz schön knifflig, aber mit viel Geduld und Ausdauer (und der kleinen Hilfe von Herrn Mentes) haben wir es doch geschafft. Seitdem webt die Klasse fleißig bunte Schals und Decken.


Doch irgendwann hört auch das schönste Praxissemester auf und man muss Abschied nehmen. Meinen Abschied von der Schule feierten die Klasse 5a, Frau Schmidt-Gödelitz und ich mit Haselnusskuchen aus der Steinzeit – eine wahre Köstlichkeit! Vom Backeifer gepackt buken wir fast 100 kleine Küchlein, die wir später an andere Schüler/Innen, Lehrer/Innen und Erzieher/Innen verteilten. Obwohl ich sehr traurig über meinen bevorstehenden Abschied war, hatte ich an diesem Tag viel Spaß.


Die Zeit an der Allegro-Grundschule hat mir viel Freude bereitet. Ich werde meine Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a und der Klasse S3 sowie viele Kolleginnen und Kollegen sehr vermissen. Meinen Schülerinnen und Schülern wünsche ich weiterhin viel Freude am Lernen.

Selbstporträts aus Draht

Im Kunstunterricht beschäftigten wir uns mit dem Künstler Alexander Calder, besonders mit seinen Porträts aus Draht. "Das ist doch ganz einfach!" oder "Das kann ich auch!" waren unsere ersten Gedanken beim Betrachten von Abbildungen. Beim Biegen unserer eigenen Portäts merkten wir dann aber doch ganz schnell, dass das nicht stimmte. Es war schwerer als gedacht, aber zum Schluss waren wir doch ganz stolz auf unsere Ergebnisse!


Aktuell:

Infoveranstaltung

Am 05.Oktober sind Sie um 17.00 Uhr recht herzlich zu unserem Indonachmittag über die Besonderheiten unserer Schule eingeladen. 

Tolle-Seite-Tipp:

Hier gibt es tolle Eindrücke aus unserem grünen Klassen-zimmer.

Tipps vom roten Lesesofa

Neue Leseratten-Lesetipps gibt es hier!

Allegro im Film

Allegro im Buch

"Allegro im Buch" ist eine Kurz-darstellung der Besonderheiten unserer Schule. Exemplare sind im Sekretariat der Schule erhältlich, die pdf-Variante finden Sie hier.

Förderverein

Infos zu Aktivitäten des Fördervereins finden Sie hier.

Shoppen und Spenden sammeln

Unterstützen Sie mit Ihren Einkäufen unseren Förder-verein! Mehr Infos zu dieser Aktion gibt es hier!

Ihre Einkäufe über Schulengel unterstützen unseren FV! Hier sehen Sie die aktuelle Spendenhöhe!

Newsletter der GEV

Bestelle die Infomail.

* Bitte angeben:

Bisher erschienene Newsletter sind hier zu finden.